Direkt zum Inhalt
Film

Wiesbadener | Architektur | Film | Tage

Wiesbadener | Architektur | Film | Tage

Die Wiesbadener Architekturfilmtage widmen sich Ende Juni vier spannenden Dokumentationen und ein Spielfilm zum Thema. Dabei zeigen das Murnau-Filmtheater, die Caligari Filmbühne und das DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum in Kooperation mit dem WAZ – Wiesbadener Architektur Zentrum folgendes Programm:

Do 23.6. 18.00, Murnau-Filmtheater:
RENZO PIANO – ARCHITEKT DES LICHTS (Regie: Carlos Saura, ES 2018, 65 min, DCP, OmU, FSK: ab 0) mit Einführung von Helmut Boerdner (WAZ – Wiesbadener Architekturzentrum e. V.)

Sa 25.6. 17.30, Caligari FilmBühne:
AALTO – ARCHITEKTUR DER EMOTIONEN (Regie: Virpi Suutari, FIN 2020, 103 min, OmU, FSK: ab 0)

Sa 25.6. 20.00, Caligari FilmBühne:
GATEWAYS TO NEW YORK: OTHMAR H. AMMANN AND HIS BRIDGES (Regie: Martin Witz, CH 2019, 88 min. OmU, FSK: ungeprüft) mit Regiegespräch

So 26.6. 19.00, Murnau-Filmtheater:
ARCHITEKTUR DER UNENDLICHKEIT (Regie: Christoph Schaub, CH 2018, 86 min, DCP, OmU, FSK: ungeprüft) mit Regiegespräch, Moderation: Helmut Boerdner (WAZ)

Di 28.6. 20.00, Caligari FilmBühne:
DAS LEBEN IST EIN CHANSON (Regie: Alain Resnais, FR 1997, 120 min, OmU, FSK: 12)

Bild: RENZO PIANO © 2019 Mindjazz Pictures

« Zurück